Himrod

Ähnlich 'Romulus'. Die Reifezeit ist allerdings etwa 14 Tage früher (in manchen Jahren reift Himrod bei uns schon Mitte August). Die Sorte besitzt ein sehr zartes Fruchtaroma, das an reife Himbeeren erinnert. Wenn die Trauben nach der Reife am Stock belassen (und vor Vogelfraß geschützt) werden, können Rosinen gewonnen werden. Ebenfalls kernlos und starkwüchsig.

  Himrod Weinrebe Rebstock
Beerenfarbe: hellgrün
Wuchs:   stark
Trauben: groß
Beeren:   mittelgroß
Reife: sehr früh
Besonderheit:   zartes Himbeeraroma, kernlos